Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Flecken-Lotse Seite 1

Der Hygiene3000 Flecken-Lotse

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Abflusswasser

u. U. zweite Behandlung
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Farbveränderungen bedingt durch das Alter des Fleckens sind unter Umständen nicht entfernbar.

Anwendungshinweise auf dem Etikett unbedingt einhalten.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Asche

mit Spot Absorber bestreuen.
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Auf ein sauberes Tuch geben und Fleck von außen nach innen bearbeiten. Nicht direkt auf den Fleck sprühen, da dies den Fleck tiefer in den Teppich drücken könnte. Tupfen statt reiben, um Verfilzungen und ähnliche Beschädigung der Fasern zu vermeiden.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Asphalt /
Absatzstriche

mit feuchtem Tuch nachreiben
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Produkt auf den Fleck geben und 10 Minuten einwirken lassen. Danach mit einem sauberen Tuch aufnehmen und entfernen.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Babynahrung

evtl. mit BioFresh behandeln
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Farbveränderungen bedingt durch das Alter des Fleckes sind unter Umständen nicht entfernbar.

Auf ein sauberes Tuch geben und Fleck von außen nach innen bearbeiten. Nicht direkt auf den Fleck sprühen, da dies den Fleck tiefer in den Teppich drücken könnte. Tupfen statt reiben, um Verfilzungen und ähnliche Beschädigung der Fasern zu vermeiden

Anwendungshinweise auf dem Etikett unbedingt einhalten.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Bier, Likör

u.U. zweite Behandlung
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Auf ein sauberes Tuch geben und Fleck von außen nach innen bearbeiten. Nicht direkt auf den Fleck sprühen, da dies den Fleck tiefer in den Teppich drücken könnte. Tupfen statt reiben, um Verfilzungen und ähnliche Beschädigung der Fasern zu vermeiden.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Blut

Kaltes Wasser
evtl. mit Fleck Weg
CEBE Fleck Weg
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Farbveränderungen bedingt durch das Alter des Fleckes sind unter Umständen nicht entfernbar.

Auf ein sauberes Tuch geben und Fleck von außen nach innen bearbeiten. Nicht direkt auf den Fleck sprühen, da dies den Fleck tiefer in den Teppich drücken könnte. Tupfen statt reiben, um Verfilzungen und ähnliche Beschädigung der Fasern zu vermeiden.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Bonbons, Zucker

mit feuchtem Tuch nachreiben
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Auf ein sauberes Tuch geben und Fleck von außen nach innen bearbeiten. Nicht direkt auf den Fleck sprühen, da dies den Fleck tiefer in den Teppich drücken könnte. Tupfen statt reiben, um Verfilzungen und ähnliche Beschädigung der Fasern zu vermeiden.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Bratensoße

evtl. mit BioFresh nachbehandeln
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Farbveränderungen bedingt durch das Alter des Fleckes sind unter Umständen nicht entfernbar.

Auf ein sauberes Tuch geben und Fleck von außen nach innen bearbeiten. Nicht direkt auf den Fleck sprühen, da dies den Fleck tiefer in den Teppich drücken könnte. Tupfen statt reiben, um Verfilzungen und ähnliche Beschädigung der Fasern zu vermeiden.

Anwendungshinweise auf dem Etikett unbedingt einhalten.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Butter,
Margerine,
Bratfett

evtl. mit Fleck Weg nachbehandeln
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Auf ein sauberes Tuch geben und Fleck von außen nach innen bearbeiten. Nicht direkt auf den Fleck sprühen, da dies den Fleck tiefer in den Teppich drücken könnte. Tupfen statt reiben, um Verfilzungen und ähnliche Beschädigung der Fasern zu vermeiden.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Cocktails
Cognac

mit feuchtem Tuch nachreiben
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Auf ein sauberes Tuch geben und Fleck von außen nach innen bearbeiten. Nicht direkt auf den Fleck sprühen, da dies den Fleck tiefer in den Teppich drücken könnte. Tupfen statt reiben, um Verfilzungen und ähnliche Beschädigung der Fasern zu vermeiden.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Cola

mit feuchtem Tuch nachreiben
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Auf ein sauberes Tuch geben und Fleck von außen nach innen bearbeiten. Nicht direkt auf den Fleck sprühen, da dies den Fleck tiefer in den Teppich drücken könnte. Tupfen statt reiben, um Verfilzungen und ähnliche Beschädigung der Fasern zu vermeiden.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Eiweiß, Eigelb

u.U. zweite Behandlung
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Auf ein sauberes Tuch geben und Fleck von außen nach innen bearbeiten. Nicht direkt auf den Fleck sprühen, da dies den Fleck tiefer in den Teppich drücken könnte. Tupfen statt reiben, um Verfilzungen und ähnliche Beschädigung der Fasern zu vermeiden.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Eiscreme

u.U. zweite Behandlung
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Auf ein sauberes Tuch geben und Fleck von außen nach innen bearbeiten. Nicht direkt auf den Fleck sprühen, da dies den Fleck tiefer in den Teppich drücken könnte. Tupfen statt reiben, um Verfilzungen und ähnliche Beschädigung der Fasern zu vermeiden.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Erbroch. Extremente

u.U. zweite Behandlung
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Farbveränderungen bedingt durch das Alter des Fleckes sind unter Umständen nicht entfernbar.

Anwendungshinweise auf dem Etikett unbedingt einhalten.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Fruchtgetränke

u.U. zweite Behandlung
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Farbveränderungen bedingt durch das Alter des Fleckes sind unter Umständen nicht entfernbar.

Anwendungshinweise auf dem Etikett unbedingt einhalten.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Früchte

u.U. zweite Behandlung
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Farbveränderungen bedingt durch das Alter des Fleckes sind unter Umständen nicht entfernbar.

Anwendungshinweise auf dem Etikett unbedingt einhalten.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Grasflecken

evtl. mit BioFresh nachbehandeln
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Farbveränderungen bedingt durch das Alter des Fleckes sind unter Umständen nicht entfernbar.

Produkt auf den Fleck geben und 10 Minuten einwirken lassen. Danach mit einem sauberen Tuch aufnehmen und entfernen.

Anwendungshinweise auf dem Etikett unbedingt einhalten.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Haarspray

evtl. mit Fleck Weg nachbehandeln
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Auf ein sauberes Tuch geben und Fleck von außen nach innen bearbeiten. Nicht direkt auf den Fleck sprühen, da dies den Fleck tiefer in den Teppich drücken könnte. Tupfen statt reiben, um Verfilzungen und ähnliche Beschädigung der Fasern zu vermeiden.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Kaffee, Tee

u. U. zweite Behandlung
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Farbveränderungen bedingt durch das Alter des Fleckes sind unter Umständen nicht entfernbar.

Produkt auf den Fleck geben und 10 Minuten einwirken lassen. Danach mit einem sauberen Tuch aufnehmen und entfernen.

Anwendungshinweise auf dem Etikett unbedingt einhalten.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Kakao

evtl. mit BioFresh nachbehandeln
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Farbveränderungen bedingt durch das Alter des Fleckes sind unter Umständen nicht entfernbar.

Auf ein sauberes Tuch geben und Fleck von außen nach innen bearbeiten. Nicht direkt auf den Fleck sprühen, da dies den Fleck tiefer in den Teppich drücken könnte. Tupfen statt reiben, um Verfilzungen und ähnliche Beschädigung der Fasern zu vermeiden.

Anwendungshinweise auf dem Etikett unbedingt einhalten.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Kaugummi

u. U. zweite Behandlung
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Anwendungshinweise auf dem Etikett unbedingt einhalten.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Ketchup

u. U. zweite Behandlung
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Farbveränderungen bedingt durch das Alter des Fleckes sind unter Umständen nicht entfernbar.

Anwendungshinweise auf dem Etikett unbedingt einhalten.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Klebe- u.
Etikettenreste

mit feuchtem Tuch nachreiben
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Farbveränderungen bedingt durch das Alter des Fleckes sind unter Umständen nicht entfernbar.

Produkt auf den Fleck geben und 10 Minuten einwirken lassen. Danach mit einem sauberen Tuch aufnehmen und entfernen.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Kopierstift
Kugelschreiber

mit feuchtem Tuch nachreiben
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Farbveränderungen bedingt durch das Alter des Fleckes sind unter Umständen nicht entfernbar.

Produkt auf den Fleck geben und 10 Minuten einwirken lassen. Danach mit einem sauberen Tuch aufnehmen und entfernen.

Fleck
Produkt
Beachten
Hinweise

Lack, Nagellack
Ölfarbe

evtl. mit Fleck Weg nachbearbeiten
Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schon mit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

Auf ein sauberes Tuch geben und Fleck von außen nach innen bearbeiten. Nicht direkt auf den Fleck sprühen, da dies den Fleck tiefer in den Teppich drücken könnte. Tupfen statt reiben, um Verfilzungen und ähnliche Beschädigung der Fasern zu vermeiden.